Herzlich Willkommen

THERME EINS mit SAUNAHOF
ECHT. ERHOLSAM.

 

NEUE QUELLE IN ÜBER 1000 METER TIEFE

Mit einem Knopfdruck wurde die zweite Bohrung der Therme 1 in Bad Füssing feierlich eröffnet. In drei Monaten wird es möglich sein, sich durch die Wirkung der neuen Thermalquelle regenerieren lassen. Denn das heilende Wasser bildet nicht nur die Existenzgrundlage der Therme 1 und des gesamten Kurortes, sondern bedeutet vor allem auch neue Lebensenergie für viele von Schmerzen geplagte Thermenbesucher.
Wasser ist Leben – Das gilt nicht nur für das Leben auf dieser Erde im Allgemeinen, sondern wird besonders von den Besuchern der Therme 1 in Bad Füssing so gesehen. "Diese Thermalquelle hat eine besondere Heilwirkung", wie Nachbar Köck unterstreicht. Die etwa 4,5 Millionen jährlichen Gäste der Kurregion erhoffen sich Heilung durch das besondere Wasser, das in einer Tiefe von über 1000 Meter (über einer Granitschicht) zu finden ist.
Die Bohrung ist zunächst auf 1200 Meter Tiefe angesetzt. Um einen Ahnung von dieser Tiefe zu bekommen: In dieser Region gilt die Gesteinsschicht in etwa 80 Metern Tiefe als die Zeit, in der die Dinosaurier ausstarben.

"Ab etwa 1000 bis 1050 Meter ist Grundwasser zu erwarten", so der verantwortliche Dipl.-Geologe Manfred Piewak. Es handelt sich dabei um eine hochprofessionelle Spülbohrung mit speziellen Bohrköpfen.
Die neue Bohrung welche am 08. Januar 2018 ihren Beginn feierte, soll die erste Bohrung aus den 30er Jahren ersetzen und ist damit eine bedeutende zukunftssichernde Maßnahme für Bad Füssing. Die jährlich 400.000 m³ Thermalwasser, welche die Therme 1 für den Betrieb der gesundheitsfördernden Bäder benötigt, sollen schon bald durch das neue Bohrloch gefördert werden. Drei Monate durchgehende Bohrzeit sind dafür geplant. Damit die angrenzenden Gebäude der Kurgäste und Anwohner nicht durch den Baulärm gestört werden, ist der Platz mit einer Schallschutzverkleidung ausgestattet.
Die Thermen sind der bedeutende Wirtschaftszweig Bad Füssings, sowie der umliegenden Region und sollen auch in Zukunft den Gästen ein entspannendes und gesundheitsförderndes Erlebnis bieten. Denn Wasser bedeutet Leben – insbesondere das der Therme 1.

 
Aqua-Yoga.jpg

Aktuell

Entspannung mit After Work Yoga

Nach einem stressigen Arbeitstag ist es oft schwer zu entspannen. Der Kopf ist voll, der Nacken verspannt, die Füße schmerzen …

 

Entfliehen Sie für kurze Zeit dem kräftezehrenden Alltag und erholen Sie beim Aqua-Yoga in unserem 34°C warmen Thermalwasser. Schaffen Sie Gleichgewicht zwischen Körper und Geist durch das Ausführen von Atem- und Entspannungsübungen. Die Kombination aus verschiedenen Yoga-Übungen mit Thermalwasser ist besonders schonend für Ihren Bewegungsapparat und kann Verspannungen lösen.

Erholung pur für Körper und Geist!

 

Wir bieten ab dem 24. Juli wieder jeden Mittwoch um 17.30 Uhr kostenlos Aqua-Yoga im Aktivbecken der THERME EINS für Sie an. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Bitte melden Sie sich vorab verbindlich direkt an. Entweder direkt an der Infokasse oder per E-Mail verwaltung@thermeeins.de.

Saunahof_Peeling_Felix_Somieski.jpg

UNSERE ÖFFNUNGSZEITEN

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Samstag

Sonntag

09:00 - 19:00

09:00 - 19:00

09:00 - 19:00

09:00 - 19:00

09:00 - 19:00

09:00 - 21:00

09:00 - 19:00

 
 

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Kontaktieren Sie uns

img_1586.jpg

+49 (8531) 94460

Maiers-Burgwirtschaft-Bar.jpg